Im Zuge der Digitalisierung bestimmt das Thema Data Science immer mehr die Medienlandschaft und den gesellschaftlichen Diskurs. Technologische Innovationen, spannende Anwendungsfälle oder kontroverse Diskussionen: Wir behalten für Sie den Überblick und sammeln jeden Freitag nützliche, interessante und hilfreiche Links rund um das Thema Data Science.

Business & News

KI auf Spurensuche nach Betrügern: Schätzungsweise 10% aller Auszahlungen von Versicherungen werden auf Betrugsfälle zurückgeführt. Mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz soll dem stetigem Wachstum entgegen gewirkt werden. So können beispielsweise eingebaute Telematik-Geräte in Autos bei einem Unfallhergang nähere Informationen zu den Ursachen wiedergeben. Ebenso sind gefälschte Rechnungen mit einem KI-unterstützten Datenvergleichsverfahren besser identifizierbar. Wie das Ganze erkannt werden kann? Lesen Sie es hier nach.

Masterplan Künstliche Intelligenz: Wieder einmal hat die Bundesregierung sich für die Weiterentwicklung der nationalen KI-Strategie in Deutschland ausgesprochen, um sich mit führenden Nationen in diesem Bereich konkurrenzfähig zu bleiben. Doch hat Deutschland denn noch eine Chance im Wettbewerb mit den USA und China? Gefordert werden Datenzugänge für Forscher und Entwickler ohne gegen jegliche Datenschutzbestimmungen zu verstoßen. Fest steht, dass das Bundeskabinett in der kommenden Woche Eckpunkte zur Förderung festlegen will. Gespannt beobachten wir diese Entwicklung für Sie weiter. Welche Kritikpunkte jedoch den Masterplan ins Wanken bringen können erfahren Sie hier.

Big Data nicht nur für Großunternehmen – auch kleine und mittelständige Unternehmen können von der immensen Datenmenge profitieren. Die Frage nach der richtigen Herangehensweise durchleuchtet in diesem Fall Autor, Dr. Andreas Wierse, im seinem Kommentar des BigData-Insider „Auch KMU können Industrie 4.0”. Anhand von zwei praxisbezogene Projektbeispielen wird der erfolgreiche Einstieg in die Smart-Data-Technologie gezeigt. Auch wir haben uns in dieser Woche mit diesem Thema beschäftig und eine allgemeine Einführung zum Thema Data Science in KMU für Sie parat. Hier entlang.

Als Allrounder in Sachen Spurensuchen nutzen auch Astronomen KI-Methoden, um erdähnliche, bewohnbare Planeten ausfindig zu machen. Die Voraussetzung hierfür ist die Existenz von Wasser – denn wo Wasser ist, ist auch Leben. Welcher selbstlernende Algorithmus zur Auswertung dahinter steckt? Die Kunst des maschinellen Lernens. Im Interview Algorithmus sucht außerirdisches Wasser diskutiert Professor Heng von der Universität Bern das Verfahren und die Überlegung die dahinterstecken.

Wissenstransfer

Auch in dieser Ausgabe geht es musikalisch weiter. Diesmal ist der Künstler hinter den Songs „Purple Rain“ und „Kiss“ Pop-Ikone Prince im Fokus. Diese explorative Datenanalyse nutzt die Programmiersprache R, um Liedtexte auf den verschiedensten Ebenen zu erforschen. Im ersten Teil, dieses dreiteiligen Tutorials, dreht sich alles um Text Mining – also bleiben Sie dran. Fortsetzung folgt!

Große Auswahl, schwere Entscheidung: Immer öfter steht man einer Vielzahl von Optionen gegenüber. Zum Beispiel beim Kauf eines Produktes oder Serviceleistung. Um diesen generellen Informationsfluss zu umgehen, setzt dieses Tutorial auf die Verbesserung von Filtern, um die Suchoptimierung zu personalisieren. In diesem Fall mit Deep Learning am Beispiel von Fahrzeugempfehlungen des Online-Fahrzeugmarkts mobile.de. Wie das Ganze funktioniert können Sie hier herausfinden.

Infografik

Sommer, Sonne, Sonnenschein – das schöne Wetter lockt mit all seinen Vorzügen, die man der Jahreszeit entnehmen kann. Ob nun der Sommerurlaub ansteht oder andere Aktivitäten die Freizeit versüßen, die Sommerzeit macht sich auch im Geldbeutel bemerkbar. Erkennen kann man dies an den Verbraucherpreisindizes im Vergleich der letzten 12 Monate. Wie haben sich die Preise von Bratwurst, Sonnenbrillen und Co. entwickelt? Schauen Sie hier nach.

Wir wünschen Ihnen ein schönes und sonniges Wochenende. Bis nächsten Freitag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*