Lange Zeit galt SPSS in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen als Standard Tool der statistischen Datenanalyse. Heute erwägen viele Nutzer einen Wechsel hin zu R, der vielversprechendsten Lösung im Umfeld von Data Mining und Predictive Analytics.

Durch die enge Verknüpfung mit der weltweiten Data Science Community gewährleistet R die Verfügbarkeit der aktuellsten Methoden zur Datenanalyse. Mit der stetig wachsenden Anzahl an zusätzlichen Erweiterungspaketen ist R in den Bereichen Funktionsumfang und Flexibilität führend. Ein entscheidender Pluspunkt ist die Integrierbarkeit von R in bestehende IT-Landschaften. Nahezu alle Datenbanken verfügen über Schnittstellen zu R und durch die Verbindung mit anderer Programmiersprachen wie C++ oder JavaScript lässt sich R einfach erweitern und optimieren. Durch die Unterstützung der Community und Unternehmen wie Oracle®, Microsoft® oder SAP® ist der positiven Entwicklung von R noch lange kein Ende gesetzt. Vorreiter des Big Data Business wie Google beschäftigen längst große R-Entwicklerteams. Zudem ist R Open Source und im Gegensatz zu anderen Analyselösungen lizenzkostenfrei.

eoda migriert auf Knopfdruck SPSS Syntax nach R
eoda migriert auf Knopfdruck SPSS Syntax nach R

Die Übersetzung von SPSS-Syntax in R-Code kann jedoch ein komplexes IT-Projekt werden. Eine manuelle Migration ist fehleranfällig, aufwendig und die Erstellung eines funktionell äquivalenten R-Skriptes wegen der Unterschiede zwischen den beiden Sprachen kompliziert.

eoda eröffnet SPSS-Usern auf Knopfdruck das Potenzial von R

Der von der Kasseler eoda GmbH entwickelte Service translate2R strebt durch die Automatisierung weiter Teile des Migrationsprozesses die Lösung dieser Probleme an. Auf Knopfdruck übersetzt translate2R große Teile des bestehenden SPSS Codes in ein vollfunktionsfähiges R-Skript. Mit eoda | migrateR verfügt der Datenanalyst über ein ganzheitliches Angebot rund um translate2R, das sich aus Projektmanagement, Beratung, Codeübersetzung und R-Schulungen zusammensetzt.

Zum offiziellen Release von translate2R bietet eoda SPSS-Nutzern ein umfassendes Assessment, bestehend aus einem Workshop zur Evaluierung des bestehenden SPSS-Codes, einem individuellen Report mit den Handlungsempfehlungen bezüglich einer R-Migration und der Teilnahme an einem R-Einführungskurs.

Weitere Informationen zum Assessment und zu eoda | migrateR finden Interessierte hier:
Hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*