Nach der Präsentation auf der internationalen „useR!“ Conference geht der Datenanalysespezialist eoda mit translate2R in den öffentlichen Alpha Test. Zum Start der Alpha Testphase legt die innovative Migrationslösung des Kasseler Unternehmens den Arbeitstitel „translateR“ ab und trägt ab sofort die finale Produktbezeichnung „translate2R“. translate2R ist ein Dienst zur automatischen Übersetzung von SPSS® Syntax in R Code. Damit unterstützt translate2R Datenanalysten bei einer schnellen und risikoarmen Migration nach R.

Die manuelle Übersetzung vieler oft komplexer SPSS Skripte als langwierige und fehleranfällige Aufgabe stellt für zahlreiche Analysten und Unternehmen eine große Hürde dar, den Wechsel auf ein modernes freies Datenmanagement- und Analysetool wie R zu vollziehen. Mit translate2R wird diese Hürde entscheidend abgebaut. „Viele Unternehmen haben die Vorteile von R erkannt. Alte Skripte mit tausenden Zeilen SPSS Code stellen bei der Migration nach R eine Hürde und ein schwer kalkulierbares Kostenrisiko dar. translate2R hilft hier entscheidend das Risiko zu begrenzen “ erklärt Oliver Bracht, CTO bei eoda, den Nutzen von translate2R für die Anwender.

translate2R: Anwenderfreundlich und intuitiv nutzbar

translate2R, entwickelt in einer durch das LOEWE-Programm des Landes Hessen geförderten Kooperation von eoda und der Universität Kassel, soll zukünftig sowohl als Cloudservice, als auch als On-Premise Variante verfügbar sein. Die Übersetzung vollzieht sich für den User in zwei Schritten. Zunächst wird SPSS-Syntax in das anwenderfreundliche Browserfrontend von translate2R importiert, wo auf Knopfdruck die entsprechenden R-Funktionen generiert werden. Anschließend wird der entstandene Code in R ausgeführt. Alle dafür notwendigen Funktionen sind in dem Paket translateSPSS2R gebündelt und somit auf nahezu jeder R-Installation lauffähig. Neben Migrationsprojekten nach R unterstützt translate2R auch Programmierer, die mit SPSS® vertraut sind, und einen unkomplizierten Einstieg in R suchen. Umgekehrt ermöglicht translate2R Usern die komfortable Einbindung gewohnter SPSS Funktionen in R.

Das benutzerfreundliche Browserfrontend der automatischen Migrationslösung translate2R
Das benutzerfreundliche Browserfrontend der automatischen Migrationslösung translate2R

translate2R erschließt „die mächtigste Programmiersprache zur Datenanalyse“

Mit der Migration nach R eröffnen sich den Nutzern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Analyse von Daten. Die weltweite Entwicklergemeinde treibt die Entwicklung von R stetig weiter voran und ermöglicht einen nie erreichten Maßstab an Funktionalität, Qualität und Aktualität für Data Mining und prädiktive Analysen. R ist Open-Source und steht lizenzkostenfrei zur Verfügung. Zudem unterstützt R durch moderne Programmierkonzepte die Erstellung zukunftssicherer und wartbarer Skripte für eine Vielzahl von Analyseaufgaben. Nach einem erfolgreichen Start von translate2R mit der SPSS®-Syntax ist die Ausweitung auf andere Statistik-Sprachen geplant.

Interessierte können translate2R unter hier im Rahmen der Alpha Testphase testen und erste Einblicke in die neuartige Migrationslösung erhalten.
Hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*